INSEL-RHODOS-URLAUB.DE

  Rhodos Reiseangebote Hotels Kontakt Impressum
 Rhodos
 Rhodos - Home
 Reiseangebote
 Rhodos Blog
 Rhodos Karte
 Unser Rhodos
 Rhodos Stadt
 Mietwagen Touren 1
 Mietwagen Touren 2
 Lindos - Akropolis
 Kamiros
 Schmetterlingstal
 Kalithea - Therme
 Monolithos
 Rhodos - Strände
 Ortschaften
 Filerimos
 Kolymbia
 Rhodos Bilder Fotos
 Rhodos Reisen
 Symi Ausflug
 Flughafen Diagoras
 Rhodos Kreuzfahrten
 Ferienwohnungen
 Rhodos Singlereisen
 Tauchen auf Rhodos
 Mietwagen Infos
 Rhodos Wetter
 Rhodos Blog
 Rhodos allgemein
 Ausflugstipps
 Strände Ostküste
 Strände Westküste
 Rhodos Bilder
 Tourismus News
 Nachdenkliches
 Tavernentipps
 Rhodos Urlaub 2011
 Klaus Bötig's Kolumne
 Surftipps
 
 
 

Rhodos - die Strände

Familienurlaub am Meer und immer Sonne satt verspricht ein Urlaub auf Griechenlands schöner Insel. Die Strände auf Rhodos bieten Familien mit Kindern Badespaß, und natürlich darf das Sandburgen-bauen auch nicht fehlen. Genießen Sie einige der 3000 Sonnenstunden im Jahr, die Rhodos zu einem der wärmsten und sonnigsten Plätze in Europa machen. Egal ob Sonnenbad, Badespaß oder Erkundungstour – Rhodos weiß mit seinen Traumstränden zu überraschen.

Faliraki Strand

Am 5000 Meter langen Strand kann der sonnige Traumurlaub Wirklichkeit werden. Der nur 15 km südlich der Hauptstadt gelegene, sporadisch mit Kies durchmischte Sandstrand gilt als einer der größten und beliebtesten Strände von Rhodos.

Strand bei Faliraki
  Früher noch ein verträumtes Fischerdorf – so findet heute das Urlauberherz alles, was es begehrt. Liegestühle und Sonnenschirme laden zum Sonnenbaden ein. Das Strandgebiet ist ein Sammelsurium für Hotels und Appartements aller Art – von einfache bis hin zur absoluten Luxusklasse.

Für Wasserratten steht ein ganzes Repertoire an Aktivitäten zur Verfügung: von Surfen, Jetski, Wasserski, Bananaboot bis hin zu Paragliding. Aufgrund seiner enormen Ausmaße ist dieser Strand sehr unterschiedlich. Es gibt Abschnitte, an denen man Ruhe und Abgeschiedenheit genießen kann, und solche an denen Sonnenschirm an Sonnenschirm klebt.

Ladiko Strand

Wer dem Rummel des Faliraki Strandes entkommen möchte, ist an der Ladiko Bucht gut aufgehoben. Die idyllisch zwischen Felsen gelegene Bucht verfügt über einen sauberen, gepflegten Strand, an dem Liegestühle zum verweilen einladen. Vorsicht ist dennoch geboten, da im Wasser scharfkantige Steine und Felsen eine Verletzungsgefahr darstellen. Abhilfe schaffen hier die guten alten Badeschlappen. An dieser malerischen Bucht befinden sich auch einige wenige Hotels und eine gemütliche Snackbar. Am südlichen Ende des Strandes thront die Festung Erimokastro auf einem kahlen Felsvorsprung. Diese antike Festung ist noch wenig erforscht Die prunkvolle Eingangspforte und die erhaltenen Mauerteile deuten auf ein frühgeschichtliches Entstehungsdatum hin. Hier empfiehlt sich auch ein Besuch der benachbarten herrlichen Anthony-Quinn-Bucht.

Anthony Quinn Bucht

Die kleine Anthony Quinn Bucht liegt etwa 3 km von Faliraki entfernt. Nach der legendären Verfilmung von Alexis Sorbas schenkte die damalige Regierung diese kleine Bucht Anthony Quinn.

Anthony Quinn Bucht
  Jahre später wurde diese Entscheidung widerrufen, der Name blieb. Es ist eine kleine, von einer felsigen Landschaft umrahmte Kiesbucht, die sich mittlerweile hoher Beliebtheit erfreut. Die von den Felsen geschützte Bucht bietet fast immer spiegelglattes, strahlend hellblaues Wasser.

Da der Meeresboden hier nicht sofort abfällt, ist dieser Strand auch sehr gut zum Badespaß für Kinder geeignet. Hohen Anklang findet hier auch das Schnorcheln. Im glasklaren Wasser lässt sich die Unterwasserwelt zwischen den Felsen wunderbar erforschen. Verpflegungsmöglichkeiten bietet eine kleine ansässige Taverne. Ein Tretbootverleih ist ebenso zu finden, und bequeme Liegen oder eine der vielen Felsplatten am Gestade laden zum erholsamen Sonnenbaden ein.

Tsambika Strand

Ein Strand für Urlauber, die am Strand nicht Handtuch an Handtuch liegen möchten und die der touristischen Überfülltheit eher abgeneigt sind.

Tsambika
  Auf einer Länge von 2500 Metern kann man die herrliche Ruhe und Abgeschiedenheit an diesem feinen, hellweißen Sandstrand genießen. Es gibt keinerlei störende Hotelanlagen. Für das leibliche Wohl sorgen vereinzelt angesiedelte Tavernen und Beach Bars, die im landestypischen Flair eingerichtet sind.

Auch der Verleih von Sonnenliegen und Sonnenschirmen wird angeboten. Die nahegelegene Pferdekoppel stellt ihre Tiere für Urlauber zur Verfügung. So kann man sich bei einem Ausritt zu Pferd vom Sonnenuntergang faszinieren lassen kann. Als besondere Attraktion befindet sich hoch oben in den angrenzenden Bergen eine Wallfahrtskapelle, wo man eine wundertätige Marienikone bewundern kann und einen atemberaubenden Ausblick über das Meer und die Insel hat. der Aufstieg ist allerdings etwas beschwerlich.

Prasonisi

Prasonisi
  Die kleine Insel Prasonisi ist am südlichsten Ende von Rhodos gelegen und ein Paradies für Surfer und auch Kite Surfer. Der besondere Clou ist ein schmaler Sandstreifen, der die Insel mit Rhodos verbindet. Je nach Jahreszeit kann dieser Pfad mitunter in den Fluten des Meeres versinken.

Zu Deutsch heißt Prasonisi grüne Insel, wobei von der Vegetation jedoch nicht zu viel erwartet werden sollte. Dafür entschädigt der wunderschöne Sandstrand, der sich von zweierlei Seiten präsentiert. Auf der einen Seite des Sandstreifens türmen sich Wellen, die für Surfsportler geradezu prädestiniert sind – auf der anderen Seite wird man von einem ruhigen Strand empfangen. Die Gegend um Prasonisi ist touristisch sehr wenig erschlossen, es finden sich einige Tavernen und Appartements. Wer Ruhe und Erholung sucht, wird hier fündig werden. Unangenehm ist aber der starke Wind, der sich beim Sonnen als recht anstrengend erweist. Ständig peitschen kleine Sandkörner gegen die Haut. Die Windstärken auf der Insel sind um bis zu 2 Stufen höher als auf der restlichen Insel anzusetzen, da die schmale Landbrücke die Luftmassen komprimiert und beschleunigt. Das macht Prasonisi allerdings zu einem Eldorado für alle Surfer. Mehr zu Prasonisi mit Bildern!

Lardos Strand

Wer zu dem einst beschaulichen Fischerdörfchen Lardos reist braucht auf Badefreuden nicht zu verzichten. Der circa 1000 Meter lange, wenig überlaufene Sand Kiesel Strand von Lardos ist umrahmt von einer fruchtbaren Küstenvegetation mit großflächigen Olivenhainen und bietet klares Wasser, Sonnenliegen und Tavernen. Als Tipp bietet sich ein Besuch des nur 2 km entfernten Glystra Strand an, ein idyllischer, seichter Sandstrand mit kleinen Bars, Sonnenschirmen und Strandduschen.

Afandou Strand

Das kleine Dorf Afandou, dessen Geschichte bis in die Römerzeit zurückreicht, verfügt über ausgedehnte Sand- und Kiesstrände mit bis zu 40 Meter Breite. Das Ufer ist ideal für Familien und Kinder, da hier weder spitze Felsen noch Verunreinigungen zu finden sind. Natürlich findet man auch hier Liegen mit Schirmen sowie Wassersportmöglichkeiten für Hotelgäste. Ein lohnendes Ziel ist auch ein Ausflug zum nahe gelegenen Golfplatz, der mit seinen 18 Löchern circa 6600 Meter lang ist. Als Übernachtungsmöglichkeit bieten sich hier eine der vielen Ferienunterkünfte in Strandnähe an. Große Hotelbauten findet man hier nicht.

Glifada Strand

Glifada
  Die an der Westküste Rhodos gelegene Bucht wird kaum zum Baden aufgesucht. Spitze und gewaltige Felsen erschweren den Einstieg ins Wasser. Dennoch ist Glifada einen Besuch wert, kann man doch einen Panoramablick über die vorgelagerten Inseln genießen.

Die Bucht gilt unter Rhodiern als kulinarischer Geheimtipp. Zwei Fischrestaurants laden zum Verzehr von allerlei Meeresfrüchten und Fischgerichten ein.

Startseite | Urlaub mit Kindern: www.familienurlaub-tipps.de

 
 
 Reise Call Center
 
Nationale Hotline:
0800 4477 123 244
(gebührenfrei)

Internationale Hotline:
00499912967 67017
(Kosten für die Einwahl in das deutsche Festnetz)

Hotline erreichbar:
Mo-Fr: 08-23.00 Uhr
Samstag: 10-22.00 Uhr
So.Feiertag: 11-22.00 Uhr

Alle Mitarbeiter unserer Service-Line sind ausgebildete Reisekauffrauen und Kaufmänner. Sie helfen Ihnen bei Fragen bezüglich der Reiseangebote, oder bei Problemen mit der Buchung.


 Rhodos Strand Impressionen
Strand von Kamiros
Am schönen Sandstrand bei Kamiros finden sie neben zwei guten Tavernen auch ganz in der Nähe die Ausgrabungen des alten Kamiros.


Der Limni Strand im Südwesten von Rhodos ist ein sehr ruhiger Strand, da er recht abseits liegt. Trotzdem findet sich hier auch Gastronomie.

Strand an der Südostküste von Rhodos. Man findet auf der Insel auch in der Hauptsaison genügend Strände, an denen man fast für sich allein sein kann.


Der Tsambika Strand ist einer der Vorzeigestrände auf Rhodos - dementsprechend auch immer gut besucht.