INSEL-RHODOS-URLAUB.DE

  Rhodos Reiseangebote Hotels Kontakt Impressum
 Rhodos
 Rhodos - Home
 Reiseangebote
 Rhodos Blog
 Rhodos Karte
 Unser Rhodos
 Rhodos Stadt
 Mietwagen Touren 1
 Mietwagen Touren 2
 Lindos - Akropolis
 Kamiros
 Schmetterlingstal
 Kalithea - Therme
 Monolithos
 Rhodos - Strände
 Interessante Orte
 Filerimos
 Kolymbia
 Rhodos Bilder Fotos
 Rhodos Reisen
 Symi Ausflug
 Flughafen Diagoras
 Rhodos Kreuzfahrten
 Ferienwohnungen
 Rhodos Singlereisen
 Tauchen auf Rhodos
 Mietwagen Infos
 Rhodos Wetter
 Rhodos Blog
 Rhodos allgemein
 Ausflugstipps
 Strände Ostküste
 Strände Westküste
 Rhodos Bilder
 Tourismus News
 Nachdenkliches
 Tavernentipps
 Rhodos Urlaub 2011
 Klaus Bötig's Kolumne
 Surftipps
 
 
 
Kastell von Kritinia
 

Das Kastell zu Kritinia, auch Kastellos Kamiros oder Kritinia Castle genannt, zählt zu den schönsten, und besterhaltensten Festungen der ganzen Insel. Das Dörfchen Kritinia mit seinen weißgekalkten Häuschen inmitten der prachtvollen Berglandschaft zählt zu den besonders idyllischen Sehenswürdigkeiten, doch lassen viele Touristen das kleine Bergdorf links liegen. Unweit des Dorfes, an einem Berghang in 270 Metern Höhe, erheben sich die mächtigen Gemäuer der Johanniterburg. Auf den Fundamenten einer älteren Anlage begannen die Baumeister Giovanni Orsini, Pierre d‘ Aubusson und Emmery d‘ Amboise mit dem Bau dieser gewaltigen Wehranlage, später abgeschlossen von Fabrizio del Carretto.

In Zeiten des Mittelalters hieß die Festung auch „Villanova“, da der Bau von Florentiner Bankhäusern finanziert wurde. Die Wappen der alten Großmeister zieren noch heute das Gemäuer der Burg. Insgesamt ist Mauerwerk bis hin zu den Zinnen in außergewöhnlich gutem Zustand. An der höchsten Stelle, einem alten Wehrturm, kann man ein wundervolles Panorama über das Meer, die Inseln Chalki, Alimia und über die karge Küstenlandschaft genießen, wendet man den Blick ins Landesinnere ragt das schroffe Attaviros-Massiv auf. Im Inneren der Johanniterburg kann man noch die Ruinen der katholischen Kirche St. Paulus begutachten.

Der Name Kritinia rührt übrigens einer Legenden zufolge von der Insel Kreta her, denn der Enkel des sagenumwobenen Königs Minos von Kreta soll hier an Land gegangen sein. Lohnenswert sind auch Spaziergänge zum nahegelegenen Kloster Amartou oder zum alten Fischerhafen Skala Kamirou mit seinen Tavernen.

Ausflugstipp in der Nähe: Museum von Kritinia | mehr Bilder vom Kastell Kritinia

 

Startseite | Rhodos Bilder

 
 Rhodos Tipps
Rhodos Stadt Strand
Blick auf den langen Stadtstrand von Rhodos Stadt