Rhodos Startseite Rhodos Blog alle Reiseangebote mit Frühstück mit Halbpension mit all inclusive

Blog Stichwort Suche


Neuste Rhodos Artikel

Tierschutzverein PfoetchenHilfe auf Rhodos

Von Rhodos Blog Team | 16.Oktober 2008

Der Tierschutzverein PfötchenHilfe Rhodos e.V., der von einer deutschen Privatinitiative gegründet wurde, hat es sich zum Ziel gesetzt, herrenlosen Hunden und Katzen auf Rhodos eine glücklichere Zukunft zu geben. Um noch mehr Menschen auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen, ist der Tierschutzverein PfötchenHilfe Rhodos e.V. seit einem guten halben Jahr nun auch im Internet mit einer eigenen Homepage vertreten.

 

Die Seite von PfötchenHilfe Rhodos e.V. ist unter www.pfoetchenhilfe-rhodos.de zu erreichen. Tierfreunde haben mehrere Möglichkeiten, die Arbeit von PfötchenHilfe Rhodos zu unterstützen. Einerseits kann eine Art Patenschaft für bestimmte Tiere übernommen werden. Andererseits kann aber auch eine Geldspende ohne genau definierten Verwendungszweck auf das Konto der Tierschutzorganisation überwiesen werden, die dann für die Arbeit von PfötchenHilfe Rhodos e.V. vor Ort dort eingesetzt wird, wo sie gerade am dringendsten benötigt wird. Darüber hinaus versuchen die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter von PfötchenHilfe Rhodos e.V. aber vor allem die streunenden Hunde und Katzen an neue Besitzer zu vermitteln, da den Tieren damit erfahrungsgemäß am meisten geholfen werden kann.

Wie in den meisten südländischen Regionen, gibt es auf Rhodos sehr viele wild herumstreunende Tiere, vor allem Hunde und Katzen. Solchen Tieren blüht oft ein trauriges Schicksal, da sie als Plage angesehen werden und mit herrenlosen Tieren oft kurzer Prozess gemacht wird. Diesem Missstand versucht die Tierschutzorganisation PfötchenHilfe e.V. entgegenzutreten, indem sie den Tieren ein neues Zuhause bei tierlieben Herrchen und Frauchen in Deutschland, oder auch bei auf Rhodos lebenden Residenten, schenken möchte.

Beitrag aus: Rhodos Allgemein |


...gehe weiter zu:

« Wein und Wahnsinn | Rhodos Blog Startseite | Rhodos Stadt »

Ein Kommentar to “Tierschutzverein PfoetchenHilfe auf Rhodos”

  1. Anna meint:
    15.Oktober 2010 at 09:19

    Wir waren vom 7. - 14.10. auf Rhodos. Am Kastell von Kritinia im Südwesten sind am Ende des Parkplatzes 4 junge Katzen ohne Mutter ausgesetzt worden. Es gibt dort oben nichts, noch nicht einmal Wasser. Wir haben die Katzen eine Woche gefüttert und mit Wasser versorgt. Am Tag der Abreise haben wir eine grosse Flasche Wasser und 14 Dosen Katzenfutter mit Schälchen hingestellt, in der Hoffnung, dass sie noch weiter gefüttert werden und danach stark genug sind, sich alleine weiterzubringen.

Kommentare