Rhodos Startseite Rhodos Blog alle Reiseangebote mit Frühstück mit Halbpension mit all inclusive

Blog Stichwort Suche


Neuste Rhodos Artikel

Archive von Oktober 2008

Bummel auf der Odos Sokratous

Sonntag, 26.Oktober 2008

Die Fußgängern vorbehaltene Odos Sokratous, also die Sokratesstraße, ist die Hauptachse in der Altstadt von Rhodos. Hier drängen sich im Sommer die Urlaubermassen, während in den vielen Seitengassen noch Stille vorherrscht. An der Sokrates-Straße konzentrieren sich die Pelz- und Lederhändler der Hauptstadt, auch viele der preiswerteren Juweliere sind hier zu finden. Man kann über die […]

Heiliger mit Hundekopf

Samstag, 25.Oktober 2008

Außer der weltberühmten Akropolis von Lindos mit antikem Athena-Heiligtum und Kreuzritterburg ist die Marienkirche im Dorfzentrum die zweite große Sehenswürdigkeit im wohl schönsten Ort der Insel. Natürlich ist es eine griechisch-orthodoxe Kirche – und wie viele von ihnen, ob alt oder modern, ist sie innen mit zahllosen Wandmalereien geschmückt.
Eine von ihnen ist aber eine echte […]

Eine Taverne in Plimiri

Freitag, 24.Oktober 2008

Unterwegs im Süden von Rhodos Richtung Prasonisi, oder doch Prasonissi? Bevor man Katavia erreicht biegt eine kleine Strasse nach links ab in den kleinen Fischerhafen Plimiri.

Viel ist hier nicht los… ein kleines Boot liegt an der Mole - bei einer rustikalen Taverne hängen Tintenfische zum Trocknen in der Sonne. Leider zu früh am Tag für ein […]

Rhodos im Winter

Donnerstag, 23.Oktober 2008

Rhodos ist auch im Winter eine Reise Wert. Baden kann man ab Mitte Dezember bis in den März hinein zwar nur, wenn man ein paar  Gene eines Eskimos hat, aber Strände und Meer sind trotzdem schön – und absolut menschenleer. Ideal also für lange Strandspaziergänge. Lindos, Faliraki, Kolimbia und Kiotari gleichen dann zwar Geisterstädten, aber […]

Anders wohnen auf Rhodos

Mittwoch, 22.Oktober 2008

Wer Rhodos auf eigene Faust besucht und nicht unbedingt jede Nacht am Meer verbringen will, findet auf der Insel mehrere Bergdörfer im Inselinnern mit kleinen Pensionen und Hotels. Da wohnt man unter Einheimischen, bekommt viel vom untouristischen Rhodos mit und lernt oft auch noch echte griechische Gastfreundschaft kennen. Ich wohne besonders gern im kleinen Hotel […]

« vorher geschriebene Artikel |